Fußreflexzonenmassage

Naturheilpraxis Susanne Rothörl ehem. Krieger

Heilpraktikerin & Biologin B.Sc.logo

Echinacea
Heilpflanzen und ihre Wirkung

Fußreflexzonenmassage

Die Reflexzonentherapie am Fuß ist eine Umstimmungstherapie, welche die Reflexzonen am Fuß mittels einer speziellen Grifftechnik massiert. Die Reflexzonen am Fuß sind Behandlungspunkte, die durch einen elektrobiologischen Reiz, ausgelöst durch die manuelle Behandlung, auf ein entfernt liegendes Körperteil oder Organ einwirken können. Durch die Massage der Reflexzone können eine Entkrampfung der Muskulatur und eine bessere Durchblutung erreicht werden, womit der erste Schritt zur Entschlackung des Körpers getan ist. Für das Auffinden der einzelnen Zonen bzw. Reflexpunkte wurde von Fitzgerald ein Körperzonenraster erstellt, welches die Zusammenhänge zwischen dem Organismus und den Füßen aufzeigt.

Die Fußreflexzonenmassage kann vor allem bei funktionellen Organbeschwerden des Verdauungstraktes, des Urogenitaltraktes, der Atmungsorgane, des Nervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems, der Haut und bei psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt werden.

 

Die genannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.


Pathologie-Lehrbuch für Heilpraktiker: Nachschlagewerk mit Therapiehinweisen

Buch

Gebundene Ausgabe: 536 Seiten
Karl F. Haug Verlag, 6. Auflage, 2011
ISBN-10: 3830474261
ISBN-13: 978-3830474265

Link zur Bestellung