Praxisphilosophie

Naturheilpraxis Susanne Rothörl ehem. Krieger

Heilpraktikerin & Biologin B.Sc.logo

Echinacea
Heilpflanzen und ihre Wirkung

Praxisphilosophie

„Panta rhei - Alles fließt“

„Wir steigen in denselben Fluss und doch nicht in denselben, wir sind es und wir sind es nicht.“ (Heraklit)

Der griechische Philosoph Heraklit (ca. 520-460 v.Chr.) vergleicht die spezifischen Eigenschaften des Flusses mit dem Werden und Wandel als Grundprinzip des Kosmos. Einerseits sorgt der Fluss mit seinem stabilen Flussbett und seinen begrenzenden Ufern dafür, dass er ein bestimmbares Ganzes ist. Anderseits schließt die Definition des Flusses ein sich ständig bewegendes Wasser ein, sonst wäre es kein Fluss. Zu jedem Zeitpunkt verwandelt sich die Gestalt des Flusses durch das fließende Wasser. Und die Quelle allen Lebens ist das Wasser. Aufgrund seiner Wandlungsfähigkeit, von starr in Form von Eis über flüssig bis hin zu gasförmig, dem Wasserdampf, liegt das Wasser der Bewegung des Werdens und Vergehens zugrunde (Thales von Milet, ca. 624 - 546 v. Chr., griechischer Naturphilosoph, Staatsmann, Mathematiker, Astronom und Ingenieur). Lebendige und natürliche Prozesse wie Ufer, Tiere, Pflanzen, Temperatur und viele andere Faktoren sind in stetigem Wandel begriffen. Dadurch zeigt sich die biologische Vielfalt des Lebens, die zusammengenommen doch ein großes und zusammenhängendes Ganzes bildet.

Auch der Mensch als ein komplexes Energie- und Schwingungsfeld unterliegt dem Prozess des ewigen rhythmischen Wandels. Unser Herz schlägt rhythmisch, der Atem fließt rhythmisch und wir kennen den Wechsel von Tag und Nacht und den Rhythmus der Jahreszeiten. Somit sind alle lebendigen Prozesse nicht statisch, sondern besitzen ihre eigene Dynamik. Beispielhaft sei die Nulllinie im EKG erwähnt, die bedeutet, dass das Herz aufgehört hat zu schlagen, was unbehandelt innerhalb weniger Minuten zwangsläufig zum Tod führt, da der Stillstand der Herzaktion nicht mit dem Leben vereinbar ist.

In der Regel führt alles, was das biologische Fließgleichgewicht dauerhaft oder auch nur vorübergehend behindert, zu Blockaden jeglicher Art, die Ursache von Befindlichkeitsstörungen bis hin zu schweren Krankheitsbildern sein können.

Hier beginnt meine Arbeit als ganzheitlich denkende Therapeutin, derartige Blockaden, sei es auf körperlicher oder geistig seelischer Ebene, aufzudecken und mit den geeigneten Methoden aufzulösen, um die natürliche Dynamik wiederherzustellen.

Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich auf den folgenden Seiten über die naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren zu informieren, die ich in meiner Naturheilpraxis anbiete.

Bitte kontaktieren Sie mich bei Fragen oder Terminwünschen telefonisch oder per E-Mail, ich bin gerne für Sie da.

Susanne Rothörl (ehem. Krieger)

 


Pathologie-Lehrbuch für Heilpraktiker: Nachschlagewerk mit Therapiehinweisen

Buch

Gebundene Ausgabe: 536 Seiten
Karl F. Haug Verlag, 6. Auflage, 2011
ISBN-10: 3830474261
ISBN-13: 978-3830474265

Link zur Bestellung